VDE Prüfung – Die Elektroprüfung für die Sicherheit in Ihrer Firma

Elektro Fachbetrieb für Ihre VDE Prüfung beauftragen

Die VDE Prüfung ist eine gesetzlich vorgeschriebene Prüfung, die Sie von einer Fachkraft für Elektrotechnik durchführen lassen müssen. Beschäftigen Sie in Ihrer Firma keine befähigte Person, müssen Sie einen Elektro Fachbetrieb beauftragen.

Wir bieten Ihnen die VDE Prüfung für die Sicherheit in Ihrer Firma schnell, günstig und fachgerecht. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

Jetzt anrufen und unverbindlich informieren lassen: 030-55 27 84 05 Jetzt anrufen und unverbindlich informieren lassen: 030-55 27 84 05
VDE Prüfung

VDE Prüfung von unserem Elektriker

Die regelmäßige Prüfung elektrischer Anlagen

Die Unfallverhütungsvorschrift der Berufsgenossenschaft setzt voraus, dass elektrische Betriebsmittel und Anlagen einer regelmäßigen und fachgerechten Prüfung unterzogen werden, sodass deren Betrieb jederzeit einwandfrei ist.

Die Berufsgenossenschaft will mit der regelmäßigen Durchführung der VDE Prüfung sicherstellen, dass Schäden rechtzeitig erkannt werden. Das schützt Ihre Mitarbeiter*Innen und Sie vor möglichen Haftungsansprüchen.

In welchen Zeitabständen muss geprüft werden?

Die Zeitabstände der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel richtet sich nach deren Beanspruchung.

Alle ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel, die über einen Gerätestecker verfügen, müssen alle sechs Monate geprüft werden. Auf Baustellen gilt aufgrund der starken Beanspruchung eine Frist von drei Monaten.

Verlängerungs- und Geräteanschlussleitungen, die über eine Steckvorrichtung verfügen und in Büroräumen oder ähnlichen Räumen betrieben werden, müssen alle sechs Monate, aber maximal alle zwei Jahre geprüft werden.

Anschlussleitungen und bewegliche Leitungen, die über einen Gerätestecker verfügen und in Werkstätten, Produktionshallen oder ähnlichen Betriebsstätten betrieben werden, müssen mindestens einmal im Jahr geprüft werden.

Welche Normen liegen der VDE Prüfung zugrunde?

Grundlage der VDE Prüfung sind die DIN VDE Normen „DIN VDE 0100-600 und die DIN VDE 0105-100“. Weitere Informationen sind in § 3 Abs. 1 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) enthalten. Müssen Sie die VDE Prüfung erstmalig durchführen lassen, klären wir Sie gerne persönlich zu den Rahmenbedingungen auf.

Wer ist berechtigt die Prüfung durchzuführen?

Die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Geräte darf ausschließlich von einer Fachkraft für Elektrotechnik vorgenommen werden. Beschäftigen Sie keine befähigte Person in Ihrer Firma, müssen Sie einen externen Elektriker beauftragen. Sie müssen auch intern sicherstellen, dass die Person sowohl über die notwendige Fachkenntnis der Prüfung verfügt als auch über die Mess- und Prüfgeräte.

Wir raten Ihnen, beauftragen Sie unseren Elektro Fachbetrieb und lassen Sie die VDE Prüfung von unserem ausgebildeten Team durchführen. Unsere Elektriker verfügen über die Kenntnisse, erstellen das Prüfprotokoll und bringen die notwendigen Prüfplaketten an. Sie können außerdem unseren Erinnerungs-Service beauftragen. Dann benachrichtigen wir Sie vier Wochen vor dem fälligen Termin und besprechen mit Ihnen wann die Prüfung durchgeführt werden kann.

Was kostet die Prüfung nach VDE?

Die Kosten der Prüfung richten sich nach dem Umfang und der Größe der Geräte. Die Erstprüfung ist grundsätzlich aufwendiger und etwas teurer als die Wiederholungsprüfungen. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für die Prüfung in Ihrer Firma.

Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen vor-Ort-Termin. Unser Elektriker schaut sich den Umfang an und berechnet ein maßgeschneidertes Angebot für Sie.

Müssen private Elektrogeräte auch geprüft werden?

Eine Pflicht für den E-Check in privaten Haushalten gibt es nicht. Aber wir raten Ihnen den E-Check freiwillig durchführen zu lassen, denn es geht um Ihre Sicherheit. Einige Versicherungen bieten Boni, wenn Sie den E-Check durchführen lassen, sodass Sie an dieser Stelle sparen können.

Jetzt anrufen und unverbindlich informieren lassen: 030-55 27 84 05 Jetzt anrufen und unverbindlich informieren lassen: 030-55 27 84 05