Kosten Elektroinstallation Wohnung

Was kostet eine Elektroinstallation in der Wohnung?

Die Frage nach den Kosten einer Elektroinstallation in der Wohnung muss aufgeteilt werden. Die Kosten unterscheiden sich deutlich, denn man unterscheidet zwischen einer Sanierung, einer Modernisierung und einer Neuinstallation. Außerdem müssen die verschiedenen Mindeststandards berücksichtigt werden, die ebenfalls Einfluss auf die Kosten Elektroinstallation Wohnung haben.

Jetzt anrufen und unverbindlich informieren lassen: 030-55 27 84 05 Jetzt anrufen und unverbindlich informieren lassen: 030-55 27 84 05

Kosten Elektroinstallation Altbauwohnung

Fangen wir mit der Altbauwohnung an. Hier gestaltet sich die Sanierung der Elektroinstallation in den meisten Fällen relativ aufwendig. Meist entspricht die Elektroinstallation nach 30 bis 40 Jahren nicht mehr den heutigen Standards und muss nahezu vollständig erneuert werden. Häufig ist eine Kompletterneuerung auch günstiger als eine Erweiterung. Natürlich sind auch hier die Kosten recht unterschiedlich, denn sie hängen von vielen Details ab, wie zum Beispiel Ausstattungskomfort, Größe der Wohnung, Bauzustand und Materialkosten. Sie können zum Beispiel Lichtschalter für 5 Euro / Stück und für 40 Euro / Stück installieren lassen. Grob können Sie rund 3 % der Gesamtbaukosten bei mittlerem Ausstattungswert kalkulieren.

Kosten Elektroinstallation Neubauwohnung

Für die Kosten der Elektroinstallation in einer Neubauwohnung gelten ähnliche Richtlinien. Auch hier kommt es wesentlich auf den Ausstattungskomfort an. Unterschieden wird zwischen Mindeststandard *, Standard ** und Komfortausstattung ***. Nach oben hin sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Eine Elektroinstallation inklusive Dimmen, Klimatisierung, Sonnenschutz und Energiemanagement ist kostenintensiver als eine Mindeststandard * Ausstattung. Die Kosten belaufen sich zwischen 1.500 Euro und ca. 6.000 Euro und auch das ist nur ein ungefährer Richtwert. Hier gehen wir von einer kompletten Neuinstallation aus. Kommen wir noch zur Modernisierung.

Kosten der Modernisierung einer Elektroinstallation in der Wohnung

Man könnte ein bisschen salopp sagen, dass die Modernisierung ein Zwischending aus Altbau Sanierung und Neuinstallation ist. Bei der Modernisierung wird unterschieden zwischen Teil- und Vollmodernisierung.

Brauchen Sie neue Lichtschalter und Steckdosen oder einen neuen Sicherungskasten, bezeichnet man diese Arbeiten als Teilsanierung.

Bei einer Vollmodernisierung wird die gesamte Elektroinstallation ersetzt. Dazu gehören auch neue Kabel in der gesamten Wohnung. Das bedeutet natürlich, dass Wände aufgestemmt werden müssen, also eine komplette Renovierung durchgeführt werden muss. Eine Alternative ist die Verlegung der neuen Kabel unter den Fußleisten. Ob und inwieweit das möglich ist, kann nur der Elektriker vor Ort klären.

Können Sie die Kosten durch Eigenleistung senken?

Ja, das ist erlaubt und bewegt sich im rechtlichen Rahmen, denn tatsächlich dürfen Elektroinstallationen nur von ausgebildeten Elektrikern durchgeführt werden. Als Laie dürfen Sie keine Arbeiten ausführen, die mit Klemmarbeiten einhergehen. Würde man diese Vorschrift sehr genau nehmen, dürfen Sie nicht einmal eine Leuchte mit Schutzleiteranschluss selbst anbringen. Aber Sie können Mauerschlitze fräsen, Dosenlöcher bohren, Durchbrüche herstellen und verputzen. Anschließend kontrolliert der Elektriker alle Arbeiten und nimmt diese ab. Mit diesen Eigenleistungen können Sie die Kosten Elektroinstallation Wohnung um rund 15 % senken.

Holen Sie sich Ihr unverbindliches Angebot!

Machen Sie es sich einfach und holen Sie sich bei unserem Elektrofachbetrieb in Berlin einfach Ihr unverbindliches Angebot. Gerne beraten wir Sie persönlich vor Ort. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Nachricht.

Jetzt anrufen und unverbindlich informieren lassen: 030-55 27 84 05 Jetzt anrufen und unverbindlich informieren lassen: 030-55 27 84 05