Brandmeldetechnik Berlin

Brandmeldetechnik Berlin – Sicherheit durch Brandmeldetechnik

Brandmeldetechnik Berlin und Brandenburg benötigt?

Informationen und Fragen zur Brandmeldetechnik beantworten wir Ihnen gern unter 

Telefon 030 – 374 66 517

Brandmeldetechnik Berlin
Brandmeldetechnik Berlin

Die Erfordernisse einer optimalen Brandmeldetechnik spielen gerade bei großräumigen Gebäudekomplexen, wie Bürohäusern, Hotels, Einkaufscentern, Industrie-Unternehmen, Flughäfen oder anderen öffentlichen Einrichtungen eine große Rolle.

Wo sich viele Menschen aufhalten und im Gefahrenfall ein schnelles Verlassen eines Gebäudes gewährleistet sein muss, kann Brandmeldetechnik Leben retten.

Auch in Anlagen oder Gebäuden in denen sich wenige oder keine Personen aufhalten oder in solchen die nachts unbesetzt sind, dient die Brandmeldetechnik der Sicherheit.

Brandmeldetechnik Berlin: Alarmieren, sichern, informieren

Die Brandmeldetechnik verwaltet alle nötigen Schritte zur Feuerbekämpfung, der Gewährleistung sicherer Fluchtwege und der Alarmierung der Rettungskräfte.

Ein ausgeklügeltes Netz von unterschiedlichen Meldevorrichtungen bildet die Sensorik der Brandmeldetechnik.

Bei der Installation einer Brandmeldetechnik durch Ihren Elektriker in Berlin kommen sowohl Rauchmelder, Hitzemelder sowie Multisensorgeräte bei der Brandmeldetechnik zum Einsatz.

Solche Geräte registrieren neben Rußpartikeln auch eine Veränderung der CO² – Konzentration der Luft.

Zudem verfügen Sie über eine optische Sensorik, die das Infrarot-Spektrum von Flammen registriert und Alarm schlägt.

Wird einer dieser Sensoren durch Ruß, Hitze oder Flammen aktiviert, sendet er via Funk oder Kabel ein Signal zur zentralen Steuereinheit der installierten Brandmeldetechnik.

Diese wertet die eingehenden Signale aus und informiert verschiedene Einrichtungen. Möglich sind u.a.:

  • Weiterleitung an die örtliche Feuerwehr
  • Auslösung einer internen Alarmierung (Ausschluss von Fehlalarm oder Räumungsaufforderung)
  • Öffnen von Rauchabzugseinrichtungen
  • Aktivierung von Feststellanlagen
  • Auslösung von Sprinkler- oder CO²-Löschanlagen

Handelt es sich um einen Fehlalarm, kann gegebenenfalls die Alarmkette der Brandmeldetechnik deaktiviert werden.

Geschieht dies innerhalb einer gewissen Zeitspanne nicht, so setzt die Steuereinheit der Brandmeldetechnik einen Notruf bei der Leitstelle der Einsatzkräfte ab.

Gleichzeitig leitet die Brandmeldetechnik alle nötigen Schritte zur Brandbekämpfung und Personenrettung ein.

Dazu gehören das Öffnen von Fenstern und das Aktivieren von Absaugungen zum Rauchabzug. Installierte Sicherheitsschotts können geschlossen, Aufzüge eventuell deaktiviert oder die Objektlöschanlage ausgelöst werden.

Außerdem wird im ganzen Komplex optisch und akustisch auf den Brand hingewiesen.
Neben der Alarmierung durch aktive Sensoren spielen auch passive Sensoren eine wichtige Rolle.

Druckknopfmelder, an allen neuralgischen Punkten eines Gebäudes installiert, können manuell ausgelöst werden.

Brandmeldetechnik Berlin: Die Brandmeldetechnik schützt Gut und Leben

Mit der Installation eines Brandmeldetechnik–System, erhöht sich sowohl die Chance zum Erhalt materieller Werte sowie die Überlebenschance von Personen.

Ein Brandmeldetechnik-System kann zwar keine Brände verhindern, sie aber eindämmen und zum Schutz von Eigentum und Personen beitragen.

Bei der Auswahl der passenden Anlage und der entsprechenden Sensorik stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

Bei der Installation von Brandmeldetechnik profitieren wir von einer langjährigen Erfahrung.

Wir würden uns freuen, wenn auch Sie Ihre Sicherheit in unsere Hände legen.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-374 66 517 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.