Warmwasserbereiter – Warmwasserspeicher Berlin

Warmwasserbereiter – Warmwasserspeicher Berlin: Welcher Warmwasserbereiter ist der Günstigste?

Warmwasserbereiter – Warmwasserspeicher Reparatur oder Neuanschaffung benötigt?

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Rund 120 Liter Wasser verbraucht jeder Bundesbürger täglich. Ein Drittel davon wird als Warmwasser benötigt, zum Duschen, Waschen oder Baden.

Man unterscheidet bei einem Warmwasserbereiter grundsätzlich zwei verschiedene Arbeitsweisen, den Boiler oder den Durchlauferhitzer.

Was ist sinnvoller, ein Warmwasserbereiter als Speicher oder warmes Wasser aus dem Durchlauferhitzer?

Bei uns können Sie sich über die Bereitstellung von warmem Wasser und der eventuellen Speicherung näher informieren.

Warmwasserbereiter – Warmwasserspeicher Berlin als Speichergerät

Ein Warmwasserspeicher oder Boiler ist ein herkömmlicher Warmwasserbereiter. Er bevorratet das warme Wasser in einem wärmegedämmten Tank und liefert nach Aufwärmung sofort warmes Wasser.

Der Tankinhalt füllt sich automatisch mit Kaltwasser, welches wieder auf die eingestellt Temperatur erwärmt wird. Günstig ist, wenn sich der Warmwasserbereiter nahe an der Zapfstelle befindet, um unnötige Wärmeverluste durch lange Leitungen zu vermeiden.

Vielen sind sicherlich die kleinen 5 oder 10-Liter-Boiler bekannt, die an Spülen oder Waschbecken für warmes Wasser sorgen. Es gibt sie für die Auf- und Untertisch-Anbringung und sie benötigen lediglich eine Schukosteckdose zum Betrieb. Diese Warmwasserbereiter sind nur für eine Zapfstelle geeignet.

Warmwasserbereiter – Warmwasserspeicher Berlin: Wir beraten bei der richtigen Größe

Größere Wandspeicher, sogenannte geschlossene oder druckfeste Speicher, lassen sich mit mehreren Zapfstellen betreiben. Diese Warmwasserbereiter gibt es ebenfalls als Steckdosengeräte.

Da nur 2 kW übertragen werden, verlängert sich aber die Aufheizzeit. Besser ist es größere Warmwasserbereiter an einen Drehstrom-Stromkreis anzuschließen, die mit 6 kW die Aufheizzeit wesentlich verkürzen.

Der Vorteil dieser Warmwasserbereiter liegt in der sofortigen Verfügbarkeit großer Mengen von warmem Wasser mit konstanter Temperatur, außerdem lassen sich regenerative Energiequellen, wie Solarenergie zur Aufheizung nutzen.

Nachteil ist das lange Vorhalten der Wassermenge, was bei ungenügender Isolation zu Wärmeverlusten führen kann. Die Gefahr von Legionellenbildung lässt sich durch höhere Temperaturen begrenzen.

Für diese Art der Warmwasserbereiter wird viel Platz benötigt, dafür sind sie preiswert in der Anschaffung. Für jeden Bedarf gibt es die geeignete Größe.
Wir beraten Sie gern, für welchen Zweck welcher Warmwasserbereiter am besten geeignet ist.

Warmwasserbereiter – Warmwasserspeicher Berlin: Der Warmwasserbereiter als Durchlauferhitzer

Elektro-Durchlauferhitzer gelten landläufig als Stromfresser, da sie einen Anschlusswert bis zu max. 27 kW haben können. Aber genau das Gegenteil ist der Fall. Die benötigte Wärmemenge um einen Liter Wasser aufzuheizen ist die gleiche als bei einem Boiler.

Energie fließt hier jedoch nur, solange warmes Wasser entnommen wird. Es gibt keine Leitungs- und Wärmeverluste durch lange Speicherung und eine Keimbildung ist auch nicht möglich.

Bei dieser Art der Warmwasserbereiter wird das Wasser unmittelbar vor dem Gebrauch erwärmt. Dabei sind diese Warmwasserbereiter sehr klein und lassen sich überall integrieren.

Klein-Durchlauferhitzer sind besonders für Waschbecken in Toilettenräumen geeignet.

Unter anderem deshalb, weil hier eine Schukosteckdose genügt. Da der Wasserdruck und die Vorlauftemperatur die Durchflussmenge bestimmen, werden diese Klein-Durchlauferhitzer auch scherzhaft „Hamsterduschen“ genannt.

Warmwasserbereiter – Warmwasserspeicher Berlin: Komfort und Energieeffizienz

Als Warmwasserbereiter für ein Spülbecken werden dann schon 13 kW bis 18 kW benötigt und zum Duschen 24 kW bis 27 KW. Heutige Komfortgeräte besitzen eine elektronische Steuerung, die gradgenaues Duschen ermöglicht.

Hier verbindet sich Komfort mit Energieeffizienz. Das Wasser wird sekundenschnell auf die eingestellte Temperatur erhitzt, es gibt weder einen langen Vorlauf noch ein Zumischen von kaltem Wasser.

Wertvolle Energie und kostbares Trinkwasser werden eingespart.

Bei der Installation der Warmwasserbereiter sind wir als Fachbetrieb gefragt.

Fragen Sie uns, wir klären ab, ob es energietechnisch Probleme beim Anschluss gibt, installieren fach- und DIN-gerecht Ihren Komfort-Warmwasserbereiter.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.