ISDN Telefonanlagen Berlin

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Besonders im gewerblichen Bereich kommen heute nach wie vor ISDN-Telefonanlagen zum Einsatz.

Diese bieten immer dann, wenn eine Vielzahl von Anschlüssen und Geräten verwaltet werden muss, die komfortabelste Lösung.

Anders als noch vor zehn Jahren haben Kunden heute auch bei ISDN-Telefonanlagen eine große Auswahl verschiedener Funktionsmodelle.

Auch hier hat der technische Fortschritt nicht haltgemacht und moderne Anlagen sind heute besonders für Gewerbetreibende weit mehr als nur Telefonanlagen, sie bilden die Kommunikationszentrale vieler Unternehmen.

ISDN Telefonanlagen Berlin: Kabel oder Funk?

Traditionell werden ISDN-Telefonanlagen über Kabelverbindungen miteinander verbunden.

ISDN-Anschlüsse müssen in diesem Fall daher zwingend in jedem Raum vorhanden sein, damit man dort auch ein Telefon an das Firmennetz anschließen kann.

Gebäude mit Bauzeit ab den 90er Jahren besitzen solche Telefonanschlüsse fast schon als Standard.

Es kommt aber immer wieder vor, dass die ISDN-Telefonanlagen an einem Ort betreiben werden sollen, an dem keine Verkabelung der Einzelplätze möglich ist.

Dann helfen sogenannte Funk-ISDN-Telefonanlagen.

Die Einzelgeräte verbinden sich über eine Funkverbindung mit der ISDN Anlage, alle anderen Funktionen sind identisch wie bei den kabelgebundenen Modellen.

Diese Systeme haben außerdem den entscheidenden Vorteil, dass man sie jederzeit bequem nachrüsten kann.

Und das, ganz ohne bauliche Maßnahmen.

ISDN Telefonanlagen Berlin: Unterschiede IP-Anschluss und ISDN

Aber auch im privaten Bereich kommen gelegentlich noch ISDN-Telefonanlagen vor.

Zwar versuchen die Telefonanbieter alle ihre Kunden auf moderne IP-Anschlüsse umzustellen, betreibt man aber zum Beispiel Zuhause ein Home-Office können die ISDN-Anlagen immer noch ein praktisches Tool sein, um mehrere Nummern, Faxgeräte und Anrufbeantworter zu verwalten.

Die Anzahl der Geräte, die man über einen IP-Anschluss verwalten kann, ist bei älteren Routern beschränkt.

Neuere Modelle bieten hier jedoch denselben Komfort wie die ISDN-Telefonanlagen.

Man sollte sich daher überlegen, ob die ISDN-Anlage wirklich gebraucht wird, oder ob es möglich wäre, auf eine IP-Lösung umzustellen.

Eventuell können hier ein paar Euro gespart werden.

Außerdem sollte abschließend erwähnt werden, dass die Einrichtung von komplexen Firmen ISDN-Telefonanlagen immer von einem Fachmann durchgeführt werden muss.

Einfachere ISDN-Anlagen mit einer begrenzten Anzahl Einzelplätze lassen sich heute auch vom Laien über innovative Webinterfaces einrichten.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.