Zugangstechnik Berlin

Zugangstechnik Berlin sorgt für mehr Sicherheit

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Moderne Zugangstechnik regelt heute die verschiedenen Zutrittskonzepte und verwaltet auch die Sicherheit.

In Mehrfamilienhäusern müssen gleichzeitig genutzte Zugänge, wie Haupteingang, Tiefgaragengitter usw. mit den individuellen Wohnungs-, Keller- und Briefkastenschlüsseln geregelt werden.

Diese Zugangstechnik lässt sich bis zur höchsten Komplexität für Geschäftshäuser oder Produktionsstätten ausbauen.

Die Zugangstechnik Berlin regelt die Zutrittsberechtigung

Bei älteren Anlagen war ein Schlüsselverlust ein großes Problem.

Viele Schließzylinder und Schlüssel mussten getauscht werden, um die Sicherheit der Zugangstechnik wieder zu gewährleisten.

Heute können Schlüsselverluste ohne großen Aufwand kompensiert werden.

Der verlorene Schlüssel wird einfach ausprogrammiert und ein neuer in die Anlage integriert.

Auf der gleichen Basis werden biometrische Daten, wie beim Fingerprintsystem, mittels moderner Zugangstechnik gelöscht und andere Personen mit ihren biometrischen Personenmerkmalen übernommen.

Mit elektronischer Zugangstechnik wird der Zutritt zu Gebäuden oder Räumen individuell, schnell und komplex geregelt.

Berechtigungen können jederzeit geändert, angepasst oder organisiert werden.

Mit der Zugangstechnik bestimmen Sie, wer und zu welcher Zeit eine Person Zutritt erhält und wer nicht.

Eine Zugangstechnik-Anlage bietet Ihnen mehr Komfort und Sicherheit sowie höchste Effizienz.

Die Zugangstechnik ist heute Bestandteil eines modernen Gebäudemanagements.

Eine moderne Zugangstechnik ist außerdem in der Lage, zu informieren, wo sich genau Mitarbeiter oder Gäste im Unternehmen aufhalten.

Das kann zum Beispiel dann Sinn machen, wenn im Falle eins Brandes schnell reagiert werden muss.

Außerdem lassen sich mit moderner Zugangstechnik auch verschiedene Zugangsebenen im Unternehmen realisieren.

Das bedeutet, je nach Position und Aufgabe bekommt der Mitarbeiter entsprechende Zugangsberechtigungen.

Mitarbeiter der Buchhaltung können problemlos in ihre Abteilung gelangen, Zugang zu anderen Büros haben sie wiederum nicht.

Zugangstechnik Berlin: Welche Systeme stehen für die Zugangstechnik zur Verfügung

Unter einer Zugangstechnik versteht man in der Regel ein Erkennungssystem, das an den Eingangstüren des Gebäudes angebracht ist.

Dieses Lesegerät liest dann Zugangskarten und öffnet die Türen bei Berechtigung.

Je nach Anforderung stehen für die Zugangstechnik verschiedene Erkennungssysteme zur Verfügung.

Eine der einfachsten Zutrittsberechtigungen lässt sich durch Codeschlösser ermöglichen.

Die Eingabe der richtigen Zahlenkombination öffnet die Türen.

Andere Systeme arbeiten mit Fingerprint oder Transponter-Lesegeräten.

Welche Art der Zugangstechnik für Ihren Bedarf die Richtige ist, lässt sich nur anhand einer ausführlichen Beratung ermitteln.

Kombiniert man moderne Zugangstechnik noch mit traditionellen Schließanlagen, kann man so ein sinnvoll abgesichertes System erschaffen.

Eine Verbindung mechanischer Bauteile mit elektronischen Bauteilen bietet ein Höchstmaß für Ihre Sicherheit.

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.