Rohrbegleitheizung Berlin

Rohrbegleitheizung Berlin – Praktisches mit wenig Aufwand

Rohrbegleitheizung in Berlin benötigt?

Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen.

Rohrbegleitheizung Berlin
Rohrbegleitheizung Berlin

Eine Rohrbegleitheizung kann praktisch an jedem Rohr installiert werden, um dieses entweder gegen Frost zu schützen oder eine benötigte Temperatur zu halten.

Eine Rohrbegleitheizung dient dem Frostschutz vornehmlich von Wasserleitungen kann aber auch in der Industrie viskose Flüssigkeiten in Rohren vor der Abkühlung schützen.

Eine Rohrbegleitheizung lässt sich aufgrund ihrer Fähigkeiten in vielen Situationen einsetzen, indem sie Rohre vor den Auswirkungen des Frostes bzw. vor Temperaturverlust schützt.

Geschützt werden Wasser- und Abwasserleitungen, Rohrleitungen, die oberhalb der Frostgrenze verlaufen sowie an Rohren zur Verminderung von Kondensationsproblemen.

Rohrbegleitheizung benötigt?

Sie suchen jemanden der Sie optimal berät ?

Telefon 030 – 55 27 84 05

Rohrbegleitheizung Berlin – Frostschutz von Rohrleitungen durch elektrische Rohrbegleitheizung

Um die Rohrleitungen ausreichend gegen die Gefahren des Frostes zu schützen und den Wärmeverlust zu reduzieren, ist eine Isolierung der Leitung zwingend erforderlich, egal ob die Rohre unterhalb der Frostgrenze im Erdreich verlegt oder mit einer Rohrbegleitheizung ausgestattet sind.

Trotz vorhandener Isolierungen kann es durch Einwirkung von Frost an wasserführenden Rohrleitungen, Absperrorganen und Zähleinrichtungen zu erheblichen Schäden kommen.

Infolge eingefrorener Leitungen entstehen Wasserschäden an Gebäuden und Inventar, die nur mit erheblichen Kosten zu beseitigen sind.

Dazu kommen noch die Unannehmlichkeiten durch die unterbrochene Wasserversorgung.

Bei einer Rohrbegleitheizung fallen nur geringe Installations- und Betriebskosten an.

Zum Schutz der Rohrleitungen werden bei der Rohrbegleitheizung selbstlimitierende Heizbänder in Verbindung mit Thermostaten eingesetzt.

Ein komfortables System, was die unnötige Aufheizung des im Rohr befindlichen Wassers vermeidet, es aber frostfrei hält.

Reparaturkosten, die ohne Begleitheizung durch Frost und Eis entstehen, können eingespart werden.

Rohrbegleitheizung Berlin – Gleichmäßig temperiert durch Rohrbegleitheizung

Bei konventionellen Sanitärinstallationen hilft nur eine Zirkulation um gleichmäßig warmes Wasser zu entnehmen.

Entweder kostbares Trinkwasser wird vergeudet oder mittels Pumpen wird das Wasser ständig umgewälzt, um es auf einer gleichbleibenden Temperatur zu halten. Heizbänder einer Rohrbegleitheizung gewährleisten eine gleichbleibende Temperatur.

Im Freien liegende Ölleitungen in der Industrie sind besonders anfällig. Eine Rohrbegleitheizung schützt hier vor der Verfestigung und Ausflockung ölhaltiger Medien.

Gleichzeitig wird ein Absetzen an den Rohrwandungen verhindert, der den Durchflussquerschnitt verringert.

Eine Rohrbegleitheizung ist mit einfachen Mitteln und wenig Aufwand zu realisieren, schützt aber vor Produktionsausfällen mit allen Nachfolgeschäden.

Rohrbegleitheizung Berlin – Installation der Rohrbegleitheizung

Grundsätzlich erfolgt die Verlegung des Heizbandes für die Rohrbegleitheizung gestreckt am Rohr, aber auch ein Umwickeln ist möglich.

Anschlussgarnituren oder T-Stücke mit einbeziehen.

Das Heizband sollte alle 20 cm am Rohr mit Aluminiumklebeband, Gewebeklebeband oder Kabelbindern befestigt werden.

Vorteil des Aluklebebandes ist eine verbesserte Wärmeübertragung welche die Wirkung des Heizsystems erhöht.

Für große Industrieanlagen ist eine elektronische Thermostatsteuerung unerlässlich.

Für das kleine Wasserrohr im kalten Keller genügt aber auch eine manuelle Steuerung mittels Schalter.

Wenn Sie Informationsbedarf zu einer Rohrbegleitheizung haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an unser Fachpersonal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.