Notstromversorgung Berlin

Notstromversorgung Berlin – Im Bedarfsfall unverzichtbar

Unser tägliches Leben ist abhängig vom Strom.

Seine ständige Verfügbarkeit ist für das Funktionieren unserer Gesellschaft eine Notwendigkeit.

Ein Ausfall der allgemeinen Stromversorgung ohne Notstromversorgung führt in vielen Bereichen zu großen Problemen.

Ein Operateur, der plötzlich im Finstern steht oder die Achterbahn, deren Gondeln gerade kopfüber ihre Runden drehen.

Nicht auszudenken, welche Katastrophen ein plötzlicher Netzausfall nach sich ziehen könnte.

Auch für Produktionsbetriebe, Behörden oder andere öffentliche Einrichtungen ist für den Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien die Elektrizität unverzichtbar.

Ohne eine bestehende Notstromversorgung ist das Chaos vorprogrammiert.

Notstromversorgung benötigt?

Sie suchen jemanden der Sie optimal in Ihrem Sinne und in Ihrem Interesse berät ?

Telefon 030 – 55 27 84 05

Notstromversorgung Berlin – Eine Notstromversorgung hält den Puls am Leben

Die öffentliche Versorgung mit Energie kann schon einmal ausfallen.

Sei es durch Naturereignisse, menschlichem Versagen, krimineller Handlungen oder wegen eines technischen Defektes.

Je nach Anlass kann die Lösung des Problems auch mal eine längere Zeit dauern.

Beim Ausfall des öffentlichen Stromnetzes drohen weitreichende Einschränkungen.

Abhilfe schafft eine verlässliche Notstromversorgung.

Sie gliedert sich in zwei unterschiedliche Systeme:

  • Notstromversorgung mit Hilfe eines Netzersatzaggregates
  • Notstromversorgung mit Batterieunterstützung (unterbrechungsfreie Stromversorgung USV)

Notstromversorgung Berlin – Das Netzersatzaggregat (NEA) zur Notstromversorgung

Diese Netzersatzanlagen bestehen in der Regel aus Benzin- oder Dieselaggregaten.

Das Aggregat nimmt nach einer kurzen Anlaufzeit die Stromversorgung der angeschlossenen Verbraucher auf.

Diese Art der Notstromversorgung ist nicht unterbrechungsfrei.

Im günstigsten Fall vergehen ein paar Sekunden, bis die Stromversorgung wiederhergestellt ist.

Ein solches Aggregat zur Notstromversorgung muss ständig gewartet werden.

Die Wartungsintervalle schreibt der Gesetzgeber bindend vor. Dazu kommt noch die Bevorratung von ausreichendem Treibstoff.

Der Vorteil ist, dass es Netzersatzaggregate für den mobilen Einsatz gibt.

Sie werden oftmals auf Baustellen eingesetzt.

Notstromversorgung Berlin – Die batteriebetriebene Notstromversorgung (USV)

Eine batteriebetriebene Notstromversorgung bezieht ihre Energie aus Akkumulatoren.

Eine Batterieanlage ist i.d.R. Nur für einen kurzen Überbrückungszeitraum geeignet.

Diese Notstromversorgung gewährleistet bei Stromausfall einen störungsfreien Betrieb ohne Unterbrechung der Stromversorgung.

Derartige Anlagen zur Notstromversorgung überbrücken einen Stromausfall in hochsensiblen Bereichen, wie Server- oder Telefonanlagen.

Sie werden auch in Verbindung mit einer NEA eingesetzt, zur Überbrückung der Anlaufzeit des Notstromaggregates.

Diese Kombinationen gibt es oft in Krankenhäusern, in der Flugüberwachung oder in militärischen Anlagen.

Eine batteriebetriebene Notstromversorgung befindet sich auch in den Rettungsweg-Leuchten in öffentlichen Einrichtungen dar.

Entweder von einer Batterieanlage gespeist oder in Form von Einzelbatterien, die direkt in der Leuchte untergebracht sind und bei Netzausfall auf die Ersatzbeleuchtung umschalten.

Wenn Sie ein Notstromaggregat benötigen oder sich für Einzelbatterieleuchten interessieren, wir sind die richtigen Ansprechpartner für Ihre Notstromversorgung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.