Elektrowerkzeuge als Second Hand Angebot?

Elektrowerkzeuge als Second Hand Angebot?

Elektrowerkzeuge als Second Hand Angebot
Elektrowerkzeuge als Second Hand Angebot

Nicht schlecht, werden Sie sagen, braucht man doch als Heimwerker einen Bohrhammer häufig nur für kurze Zeit und die Kettensäge nur so lange bis die alten Bäume gefällt sind.

Warum die teuren Anschaffungskosten, wenn es einen Markt für gebrauchte Elektrowerkzeuge gibt.

Doch Vorsicht: Gebrauchte Elektrowerkzeuge können Sicherheitsmängeln aufweisen und ihr Gebrauch kann unter Umständen gefährlich werden.

Fehlende Schutzvorrichtungen, ausgeschlagene Wellen oder unzureichende Wartung können das vermeintliche Schnäppchen schnell zum risikoreichen Fehlkauf machen.

Gebraucht erworbene Elektrowerkzeuge sollten vor deren Einsatz genau geprüft werden.

• Regel Nummer 1: Elektrowerkzeuge aus zweiter Hand müssen unversehrt und vollständig sein. Das betrifft ganz besonders Schutzvorrichtungen, die gern mal weggelassen werden und beim Verkauf nicht mehr vorhanden sind. Nehmen Sie eine Handkreissäge deren Abdeckung fehlt. Nicht auszudenken, was passiert, wenn sie hakt oder stecken bleibt.

• Regel Nummer 2: Das erworbene Gerät sollte in einem technisch einwandfreien Zustand sein und ein Typenschild mit allen Angaben besitzen sowie ein in Deutschland anerkanntes Prüfzeichen.

Bietet der Käufer notwendiges Zubehör und die Bedienungsanleitung mit an, ist man schon auf der sicheren Seite.

Originalbelege oder eventuell noch geltende Garantieansprüche inbegriffen.

Gebrauchte Elektrowerkzeuge: Vorsicht bei Kauf und Benutzung

Vom Kauf alter Geräte sollten Sie die Finger lassen, zumindest dann, wenn dieses Werkzeug oft benutzt wurde.

Elektrowerkzeuge für den Heimwerkerbedarf verschleißen schneller als Profigeräte und auch das beste Gerät unterliegt einem Alterungsprozess.

Prüfen Sie Ihr erworbenes Werkzeug vor dem Gebrauch oder lassen Sie uns als Elektriker in Berlin Ihr neues Gerät überprüfen.

Sind die Kabel schadhaft und sitzt die Zugentlastung fest, lassen sich Schalter und Sicherheitsvorrichtungen gebrauchsgemäß bedienen oder klingt der Motor schlecht.

Kleinere, nicht elektrische, Defekte können Sie selber reparieren, besser Sie zeigen das Gerät einem Fachmann.

Am günstigsten kaufen Sie ein Elektrowerkzeug in Ihrer Nähe.

Sie können es vor dem Kauf ausprobieren oder den Verkäufer kontaktieren. Privatverkäufe im Internet schließen häufig ein Rückgaberecht aus.

Um sich umfassend über das gewünschte Elektrowerkzeug zu informieren sind Kundenrezessionen im Internet sehr hilfreich.

Hier findet sich auch oftmals noch eine Bedienungsanleitung zum Download.

Fragen zu Elektroarbeiten? Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter

Telefon 030-55 27 84 05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.